Chat with us, powered by LiveChat

Seedlip

Seedlip, die erste destillierte
nicht-alkoholische Spirituose der Welt.

Wie erfolgreiches Branding die Produktwahrnehmung der Verbraucher verändern kann.

Lernen Sie Ben Braithwaite, Leiter der Markenführung bei Seedlip, kennen.

Ben Braithwaite war als Design- und Markenchef bei mehreren Lebensmittel- und Getränkemarken in Großbritannien erfolgreich.

Seine Arbeit umfasst Natur und schönes Grafikdesign und Fotografie, was ihm im Laufe der Jahre zu herausragenden, preisgekrönten Leistungen verholfen hat.

seedlip tote bags

seedlip tote by supreme creations

Erfahren Sie mehr über sein Interview mit Smruti in unserer Serie ''Plant Room'', in der Ben über erfolgreiche kreative Strategien spricht und darüber, wie er ein kreatives Konzept in Zusammenarbeit mit einem ethischen Hersteller umgesetzt hat, um ein Werbeprodukt zum Leben zu erwecken.

Smruti:

Hallo zusammen, willkommen zu unserer nächsten Videoserie. Ich freue mich sehr, mit Ben zu sprechen, der derzeit Head of Creative und Head of Brand bei der unglaublichen Marke Seedlip ist. Und Bens Hintergrund war schon immer in der Kreativbranche und in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, insbesondere bei der Wine Trade Company, Lea und Sandeman. Also, Ben, erzähl mir ein bisschen über dich als Kreativen, deinen Hintergrund, und dann werden wir anfangen, wie wir miteinander gearbeitet haben.

Ben:

Ja, also danke, dass du mich hast. Ja, also habe ich Grafikdesign an der Uni studiert und hatte während der gesamten Uni immer eine Leidenschaft für die Frage, wie ich Grafikdesign in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie zum Laufen bringe. Von der Art, wie er durch Lebensmittelgeschäfte ging und sich all die kleinen Verpackungsdesigns ansah, von Zahnpasta bis Müsli, die Farbkombinationen, die er verwendete, und verschiedene Hinweise, mit denen Designer in dieser Welt spielen würden.

Und so fand ich mich dann wieder, als ich für einen Weinhändler Lea und Sandeman als Marketing Executive Slash Creative Manager in einer Rolle arbeitete. Und dort wurde mir dann irgendwie klar, dass es tatsächlich so viele, so viele Möglichkeiten in der Spirituosenwelt gibt, in Bezug auf ihre Marken im Vergleich zu den Weinmarken, die, wenn Sie so wollen, etwas eingeschränkter sind. Und dann, ungefähr fünf Jahre davor, kontaktierte mich Ben Branson, der später Seedlip gründete, damals auf Instagram, ich malte Tierbilder, insbesondere Highland-Kühe und Ben erreichte aus heiterem Himmel zu mir und fragte, ob ich ihm ein Auftragsbild einer Hochlandkuh malen möchte. Was ich gerne gemacht habe und das war großartig und ich habe dann dieses Chat-Verbot auf Instagram für die nächsten Jahre im Auge behalten und es war meine Zeit bei Lea und Sandeman. Ich hatte gesehen, wie diese Marke Seedlip auf Bens Instagram auftauchte und immer mehr Leute kamen in die Weinläden und fragten nach Wein mit niedrigerem Alkoholgehalt oder alkoholfreien Getränken oder solchen Fragen. Und dann fingen wir an, Seedlip zu lagern. Dann lange Rede kurzer Sinn von dort. Ich habe es bei der Suche nach einer Marketing-Executive-Rolle bemerkt. Worüber ich mich sofort an Ben wandte und dort meine Zeit bei Seedlip begann. Das ist jetzt etwas mehr als viereinhalb Jahre her.

Smruti:

Und ich glaube, wir, ich glaube, wir kennen uns schon fast so lange. Also ja, als Sie in Ihrer Rolle als Marketingleiter waren, haben Sie sich an uns bei Supreme Creations gewandt. Und Sie sagten, schauen Sie, wir suchen im Rahmen unserer Sampling-Kampagne nach etwas, um die Marke noch mehr bekannt zu machen und uns selbst zu verbessern. Erzählen Sie unserem Publikum also ein wenig darüber, was das Briefing ursprünglich war, denn wir haben uns im Laufe der Zeit in Bezug auf die von uns gelieferten Produkte weiterentwickelt.

Ben:

Ja. Also ja, wir haben eins gemacht, ich erinnere mich, dass du zu unserem kamst, es war unser zweites kleines Büro in Marylebone. Und unten im Keller, umgeben von wahllosen Tierpräparaten und Kleinkram, den wir früher in unseren alten Seedlip-Büros hatten. Und ja, in diesem Stadium bauen wir die Marke immer noch sehr stark aus und finden heraus, was wir brauchen, was wir versuchen zu tun? Was versuchen wir zu erreichen? Und innerhalb dieser Welt, über die wir uns irgendwie mit Ihnen gekreuzt haben und über die wir mit Ihnen gesprochen haben, war die Sampling-Kampagne.

Die Art von Tüten in großen Mengen, die wir waren, war Waitrose, die wir bei jeder Online-Bestellung kostenlos verteilten. Außerdem haben wir nach einer Art Browns-Heldentasche gesucht. Und so haben wir … offensichtlich ist die Hero Run Tote Bag etwas klobiger und etwas hochwertiger. Und wir waren in der Lage, genau dort zu sein, wo Getränkemarken Leute wahrscheinlich Flaschen in diesen Tragetaschen tragen, was können wir tun, um diese Tragetaschen maßgeschneiderter zu machen, für uns und für Flaschen. Ich erinnere mich, dass wir mit dieser Tasche die Abmessungen unserer Flaschen an jemanden mit euch geschickt haben, und wir kamen auf dieses Design, das im Wesentlichen zwei perfekt geformte Seedlip-Flaschentaschen auf der Innenseite und die Innenseite der Griffe direkt innerhalb der Zehe hatte. Sie könnten also herumlaufen und eine Flasche tragen, aber auch alles andere mitnehmen, was Sie dort tragen müssen.

Smruti:

Ich denke, ja, und als jemand, der nicht trinkt, habe ich mich in Ihre Marke verliebt. Und für alle, die Seedlip nicht kennen, Sie sind ein Gründer von alkoholfreien Spirituosen und Spirituosen mit niedrigem Alkoholgehalt. Ist das richtig?

Ben:

Ja ja.

Und ja, in der Lage zu sein, diese netten Damen zu sehen, die etwas machen, was eine Marke nicht unbedingt sehen würde, wenn solche Dinge hergestellt werden. Weißt du, soweit wir, soweit wir als Marke damit konfrontiert sind, wie wir Dinge wie die Abfüllanlage mit diesem bisschen Destillation herstellen, liegt es daran, dass es so viele andere Dinge gibt, die eine Marke herstellt und kreiert , das einfach auftaucht und an ein Lagerhaus geliefert wird, und dann und dann wird es ausgegeben oder was auch immer. Aber in der Lage zu sein, ja, greifbar zu sehen, wer was macht, und zu wissen, dass diese Person das weiß. Es ist die Marke Seedlip, es ist wieder Frieden und Liebe, es ist so eine nette Sache.

Smruti:

Es macht das alles lohnenswert und ich denke, das ist es, was Sie wissen, die Botschaft der Menschen auf dem Planeten, die wir seit über 20 Jahren immer sehr aktiv gefördert haben, wissen Sie, es ist sehr wichtig, die Menschen anzuerkennen, die jeder lange sind jedes Element der Lieferkette, weil es riesig ist und vergessen werden kann. Und es ist sehr wichtig, Meister zu werden. Also danke dafür. Und als letzte Art von Schlussstück, wenn Sie einem unserer zukünftigen Kunden oder aktuellen Kunden irgendwelche Tipps für die Zusammenarbeit mit uns geben müssten, was würden Sie sagen?

Ben:

Ich würde sagen, gehen Sie offen und locker vor, es ist ziemlich einfach, es zu versuchen und zu versuchen, sich mit der endgültigen Lösung an Sie zu wenden. Aber eigentlich denke ich, dass es besser ist, vielleicht mit dieser endgültigen Lösung, dem Gedankengang ein paar Schritte zurückzugehen und sich dann an euch zu wenden. Denn was ihr auf den Ideentisch im Entwicklungstisch bringt, ist enorm hilfreich für die Lösungsfindung. Sie wissen, welche Materialien wofür am besten geeignet sind. So und so, ja, ein bisschen offener vorzugehen und als Partnerschaft gemeinsam etwas zu entwickeln, ist, wie wir unser Bestes gegeben haben. Unsere besten Ergebnisse.

Smruti:

Nun, es ist wunderbar zu hören, weil ich das sehr konsequent gehört habe. Treten Sie also offen ein. Geben Sie uns einige Top-Line-Briefings, und wir erledigen den Rest gemeinsam mit Ihnen. Es ist also eine sehr, sehr konsistente Botschaft. Deshalb möchte ich mich nur ganz herzlich dafür bedanken, dass Sie sich Ihre Zeit genommen haben, und dem Publikum als jemanden erzählen, den wir als Person sehr respektieren. Wissen Sie, Sie sind eine unglaublich kreative, sehr geschätzte Person in Ihrer Branche und es ist großartig, Ihre Gedanken und Ihre Bestätigung fast in der Arbeit zu haben. Also vielen Dank für Ihre Zeit. Ich schätze es sehr

Ben:

Es war mir ein absolutes Vergnügen. Ich danke Ihnen für die Einladung. Gut zu plaudern. Und vielen Dank für all die wunderbare Arbeit, die Sie im Laufe der Jahre für Seedlip geleistet haben.

Smruti:

Vergnügen.

Unsere Tragetaschen mit Markenaufdruck finden Sie HIER

Loading…