Case Study: Non di Solo Pane

Non di Solo Pane ist eine italienische Hilfsorganisation, die aus gespendeten Lebensmitteln Gerichte für Bedürftige zubereitet.

supreme-boe-women-empowerment

Die italienische Hilfsorganisation möchte mit Ihrem Projekt helfen Armut und das Verschwenden von Essensresten zu verhindern.

Aus gespendeten Lebensmitteln oder Essensüberresten aus Supermärkten, Hotels und Restaurants bereitet Non di Solo Pane leckere Gerichte für Bedürftige zu.

In der ambulanten Klinik, die von der Hilfsorganisation geleitet wird, wird kostenlos medizinische Hilfe und Beratung angeboten. Somit wird Menschen in schwierigen Lebensumständen geholfen wieder auf die Beine zu kommen.

Non di Solo Pane arbeitet gemeinsam mit anderen Hilfsorganisationen, um Menschen in Armut Perspektiven aufzuzeigen und gibt Hilfestellungen bei der Job-/Ausbildungs- und Wohnungssuche.

Das ausgearbeitete Produkt:

Zum fünfjährigen Jubiläum produzierten wir für Non di Solo Pane eine Tragetasche, die im Gegenzug von Spenden, an Helfer und Förderer verteilt wurde.

Non-di-Solo-Pane-bag

Seit dem Beginn der weltweiten Pandemie in 2019 passte sich die Organisation den neuen Vorschriften an und die Abendgerichte wurden in Gerichte zum Mitnehmen umgewandelt.

Die Tragetasche ist ein Symbol für Non di Solo Pane, da die Leute die Ihr Essen abholen jedwede Tüten und Tragetaschen zum Transportieren verwenden.

So ist die Idee zur eigenen wiederverwendbaren Stofftasche entstanden.

Die Tragetasche für Non di Solo Pane ist aus naturbelassener Baumwolle gefertigt und kommt mit einem farbigen Innenfutter, welches für ein frisches, elegantes Aussehen sorgt.

Die Tasche ist mit dem Logo der Hilfsorganisation bedruckt und wurde nachhaltig und umweltfreundlich von uns produziert.